Steinzeit-Astronauten: Felsbildrätsel in der Alpenwelt

Steinzeit-Astronauten: Felsbildrätsel in der Alpenwelt

Kurzbeschreibung:
Zu den letzten prähistorischen Geheimnissen zählen Hunderttausende in Stein gravierte Botschaften, die von steinzeitlichen Alpenbewohnern hinterlassen worden sind. Zu den kuriosesten Abbildern gehören behelmte Gestalten mit Strahlenaura. Sie erinnern verblüffend an Astronauten. Auch vor unserer Haustür in den Zentralalpen existieren etliche dieser bizarren Darstellungen. Wer fertigte sie wann, wozu an? Was bedeuten die Zauberzeichen und Symbole?
Reinhard Habeck hat verborgene Plätze und neu entdeckte Fundstellen prähistorischer Felskunst aufgestöbert, bedeutende Forscher zu den alpinen Steinwundern befragt und stellt provokante und überraschende Thesen zur Diskussion. Sie laden neugierige Leser dazu ein, die ungewöhnlichen Funde und ­Plätze selbst zu besichtigen. Aus dem Inhalt: Val Camonica (Trentino) Himmelreich Wattens/Volders (Tirol) Kienbachklamm (Salzburg) Dolomiten (Südtirol) Carschenna (Schweiz) Monte Bego (Frankreich) u.v.a.m.

Autor: Reinhard Habeck

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Pichler (24. September 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3854316704
  • ISBN-13: 978-3854316701

Weitere Bücher von Reinhard Habeck

Texte, die es nicht geben dürfte: Mysteriöse Schriften und BotschaftenWesen, die es nicht geben dürfte: Unheimliche BegegnungenDinge, die es nicht geben dürfte: Mysteriöse MuseumsstückeBilder die es nicht geben dürfte: Mysteriöse Fotos und GemäldeKräfte die es nicht geben dürfte: Irreale PhänomeneDinge die es nicht geben dürfte: Mysteriöse FundeGeheimnisvolles Österreich: Rätselhafte Funde, PhänomeneWundersame Plätze in Österreich: Rätselhafte Reliquien

Kommentar / Rezension hinterlassen

Die eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Plichtfelder sind markiert mit *

20 − 10 =

Kommentare werden erst nach Freigabe sichtbar!  Durch Nutzung der Kommentarfunktion erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.