Im Namen der Götter Band2 - Die Fortsetzung der Manipulation

Im Namen der Götter – Band II: Die Fortsetzung der Manipulation

Kurzbeschreibung:
Band 2 ist eine nahtlose Fortsetzung des ersten Buches “IM NAMEN DER GÖTTER – Eine Chronologie fremden Einwirkens”. Die “Götter” haben sich nur scheinbar von dem Schlachtfeld Erde zurückgezogen. Im Hintergrund ziehen sie weiterhin die Fäden. Dies tun sie aus ihren feinstofflichen, für uns unsichtbaren Reichen, aber auch in unserer dreidimensionalen Welt tauchen sie als Außerirdische auf. Sie sind jene Instanzen, mit welchen eine verborgene Elite zweifellos in Kontakt steht – ob zum Wohl der Menschheit, darf in Frage gestellt werden. Es gibt aber auch Lichtblicke: Die Schumannfrequenz, die Eigenschwingung der Erde, ist im Ansteigen begriffen; viele Parameter kündigen von einer umfassenden, grundlegenden und nachhaltigen Reform unserer derzeitigen Systeme auf vielen Ebenen. Folgende Kapitel werden im 2. Band behandelt: Die Kaaba und der 11.9. – Byrd und die hohle Erde – Hitler der Magier – das Bermudadreieck – das Philadelphiaexperiment – JFK – Area 51 – Loch Ness – Yeti und Bigfoot – die andere Seite des Mondes – Cydonia/Pyramiden auf dem Mars – unsere Galaxie – Manipulation/Ziele der Dunkelmächte – die kosmischen Gesetzmäßigkeiten – der Zeitenwechsel

Autor: Traugott Ickeroth

  • Gebundene Ausgabe: 350 Seiten
  • Verlag: Argo (30. Juni 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937987010
  • ISBN-13: 978-3937987019

Kommentar / Rezension hinterlassen

Die eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Plichtfelder sind markiert mit *

29 + = 31

Kommentare werden erst nach Freigabe sichtbar!  Durch Nutzung der Kommentarfunktion erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.