Atlantis und 2012 - Warum die Prophezeiungen der Maya aus Atlantis stammen

Atlantis und 2012 – Warum die Prophezeiungen der Maya aus Atlantis stammen

Kurzbeschreibung:
Faszinierend, hervorragend recherchiert und zu einer ebenso überraschenden wie überzeugenden Gesamtschau vereinigt: Der Forschungsbericht des Autors über die untergegangene Atlantis-Kultur, die wahre Herkunft der Maya und die eigentliche Bedeutung ihres Kalenders setzt neue Maßstäbe für unser Wissen über die frühen Hochkulturen der Menschheit. Frank Joseph führt den Beweis, dass der Kalender der Maya nicht aus Mexiko stammt, sondern zurückreicht bis zum mythischen Atlantis. Das astrologische Wissen der Maya steht im Range des spirituellen Weltkulturerbes und noch mehr als das: Der interdisziplinäre Vergleich ihrer Kalenderzyklen mit den neuesten Erkenntnissen der Glaziologie enthüllt, dass uns statt globaler Erwärmung viel eher eine neue Eiszeit bevorstehen könnte. Doch die Maya wussten einen Weg, wie die Balance zwischen den kosmischen Entwicklungen und der menschlichen Zivilisation wiederhergestellt werden kann, bevor es zu spät ist … Eine interdisziplinäre Forschungsarbeit, die gängige historische und klimatologische Modelle auf den Prüfstand stellt. Mit brisanten Ergebnissen, die unser gesamtes Weltbild in Frage stellen. Ein visionärer Blick in die Tiefen der Geschichte und in die unmittelbare Zukunft der Menschheit.

Frank Joseph war von 1993 bis 2009 der Chefredakteur des Magazins Ancient American. Er ist der Autor von Advanced Civilizations of Prehistoric America, The Destruction of Atlantis, The Lost Civilization of Lemuria, Survivors of Atlantis und The Lost Treasure of King Juba. Das vorliegende Buch stellt das Ergebnis seiner 25-jährigen Forschungstätigkeit dar.

Autor: Frank Joseph

  • Broschiert: 280 Seiten
  • Verlag: Trinity Verlag
  • Auflage: 1. (19. Juli 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3941837125
  • ISBN-13: 978-3941837126

Weitere Bücher von Frank Joseph

LEMURIEN - Aufstieg und Fall der ältesten Weltkultur

Kommentar / Rezension hinterlassen

Die eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Plichtfelder sind markiert mit *

1 + 3 =

Kommentare werden erst nach Freigabe sichtbar!  Durch Nutzung der Kommentarfunktion erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.